Medienspiegel

Ein weiterer Beitrag zur Sexismus-Hysterie

Veröffentlicht

„Ausgezogen“: Unterwäsche im Museum

Freitag, 15.04.2016

„Dessous im Wandel der Zeiten. Das ist Thema einer neuen Ausstellung im Victoria and Albert Museum in London. Erotik, Moral, Mode und gesellschaftlicher Fortschritt kommen unter die Lupe.

„Ausgezogen: Eine kurze Geschichte der Unterwäsche“, so lautet der reizvolle Titel einer Schau im altehrwürdigen Victoria and Albert Museum (V&A) in London.

Das führende Londoner Museum für Kunst und Design, unter Leitung des deutschen Kulturwissenschaftlers Martin Roth, hat dafür nicht nur die eigenen Archive und Schubladen seiner reichhaltigen Textilbestände entleert: Mehr als 60 Neuanschaffungen und Spenden aus führenden zeitgenössischen Modehäusern sollen garantieren, dass die neue Schau, wie schon zuvor Ausstellungen über glitzernde Hochzeitskleider, modische Schuhe oder königliche Juwelen, zum Publikumsrenner wird.

Die Ausstellung „Undressed: A Brief History of Underwear“ läuft vom 16. April bis zum 12. März 2017.“

http://www.focus.de/kultur/diverses/ausstellungen-ausgezogen-unterwaesche-im-museum_id_5439390.html