Medienspiegel

Politikwissenschaftler erklärt Flüchtlingskrise

Veröffentlicht

„Stefan Luft, Politikwissenschaftler an der Uni Bremen, hat jetzt auf der Leipziger Buchmesse sein druckfrisches Buch „Die Flüchtlingskrise“ vorgestellt. Er war zu einer Lesung und Diskussion ins Leipziger Rathaus eingeladen worden. Luft ist Experte für Migrations- und Integrationspolitik und setzt sich mit dem Thema seit mehr als 20 Jahren auseinander. Der Bremer Wissenschaftler ist gefragter Gast auf zahlreichen Podien sowie bei regionalen und überregionalen Medien.

Mit dem Buch „Die Flüchtlingskrise – Ursachen, Konflikte und Folgen“ legt der Integrationsforscher bereits seine vierte Monografie vor. Sie ist in der Reihe Wissen im Verlag C.H. Beck erscheinen. Der Berliner Tagesspiegel nennt das nur 130 Seiten starke Werk ein „hilfreiches Handbuch“. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung lobt: „Begrifflichkeiten und Rechtsvorschriften, die in all den kurzgefassten Medien wild durcheinander gebracht werden, sind hier genau getrennt.“ “  (…)

http://www.uni-bremen.de/no_cache/aktuelle-meldungen/einzelanzeige/news/detail/News/endlich-verstaendlich-politikwissenschaftler-erklaert-fluechtlingskrise.html?cHash=3b50ff8aca7694703a84a343afe18be1