Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow

„Sich nicht der Türkei ausliefern“

Von Cicero-Redaktion
Die Bundesregierung muss die Türkei zu einer Aussöhnung mit den Kurden und der PKK drängen, sagt Ministerpräsident Bodo Ramelow. Sonst könnte es zur nächsten großen Flüchtlingsbewegung kommen.

http://www.cicero.de/berliner-republik/thueringens-ministerpraesident-bodo-ramelow-klare-forderungen-den-partner-tuerkei

Kommentar GB:

Die Befüchtungen sind sicherlich berechtigt. Mit Kurden wurden hierzulande m. W. recht gemischte Erfahrungen gemacht. Am besten wäre es daher, wenn es in der Türkei zum einem politischen Ausgleich käme, aber derzeit sieht es nach dem gegenteil aus, leider.

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.