Medienspiegel

Warnung vor Terroranschlägen an Europas Stränden

„Nach den jüngsten Terrorattacken in Brüssel verdichten sich die Hinweise, dass der Islamische Staat in diesem Sommer auch europäische Urlaubsstrände als Ziel für Terrorangriffe ins Visier nehmen könnte. Die „Bild“-Zeitung berichtet, dass der italienische Geheimdienst deutsche Behörden über die Pläne der Terror-Miliz informiert habe. Demnach könnten Attentäter als fliegende Händler getarnt Urlauber an den Stränden mit automatischen Waffen angreifen oder Sprengsätze zünden.

Die italienischen Quellen, die ihre Informationen aus Afrika erhielten, nannten auch konkrete Länder – darunter die Küstenregionen von Spanien, Italien und Südfrankreich.

Vorgehen erinnert an IS-Massaker in Tunesien

Laut „Bild“ sollen die möglichen Attentäter aus dem Senegal stammen und Unterstützer der nigerianischen Terrorgruppe Boko Haram sein.“ (…)

http://www.welt.de/politik/ausland/article154503454/Warnung-vor-Terroranschlaegen-an-Europas-Straenden.html

ebenso:

http://www.freiewelt.net/nachricht/belgien-warnt-vor-nachshyrueckenden-is-terroristen-in-europa-10066458/