Medienspiegel

„Corporate America“ gibt die Richtung vor

US-Präsidenten: Vollstrecker der Superelite

Die US-Elite will Clinton als Präsidentin, weil sie globale Dominanz und gute Börsenwerte verheißt. Trump gilt als Unsicherheitsfaktor. Kann er den Kurs der US-Politik ändern?

http://www.freiewelt.net/reportage/us-praesidenten-vollstrecker-der-superelite-10066751/

Kommentar GB:

Trump gehört selbst zu den souveränen 1%. Insofern scheint es mir da keinen Widerspruch zu geben.