Medienspiegel

„Die Flüchtlingskrise hat es so nie gegeben“

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hält die Vorstellung vom Kontrollverlust durch die Flüchtlinge für eine Erfindung von Politik und Medien. Er sieht „maximal eine große Herausforderung“.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article155072814/Die-Fluechtlingskrise-hat-es-so-nie-gegeben.html

Kommentar GB:

Komplette Realitätsverleugnung.

Die Flüchtlingskrise hat es nie gegeben, und die Erde ist eine Scheibe.

Aha, das hätte ich natürlich wissen müssen. Dieser Herr von der SPD bemerkt nicht einmal, dass er sich unmöglich macht. Aber solche Leute regieren heute ein Bundesland, oder sie sind Bundesminister, und sie werden in der Politik und den Medien ernst genommen.

Man faßt sich nur noch an den Kopf…