Medienspiegel

Eklat bei Streitgespräch zwischen Petry und Muslim-Verband

23.5.2016, 12:20 Uhr

„(dpa/Reuters) Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) wollte sich zu einem Streitgespräch mit der islamkritischen Partei Alternative für Deutschland (AfD) treffen. Kurz nach Beginn des Treffens in einem Berliner Hotel ist es zum Eklat gekommen: Die AfD habe das Gespräch abgebrochen, teilte der Zentralrats-Vorsitzende Aiman Mazyek in Berlin mit. Er warf der AfD vor, den gesellschaftlichen Frieden zu gefährden. Sie fälle ein pauschales Urteil gegen eine ganze Religionsgemeinschaft. Die AfD wollte sich in Kürze äussern.“ (…)

http://www.nzz.ch/international/alternative-fuer-deutschland-muslim-verband-empfaengt-petry-zu-streitgespraech-ld.84163

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-bricht-treffen-mit-zentralrat-der-muslime-ab-14248328.html

http://www.freiewelt.net/nachricht/afd-bricht-gespraech-mit-zentralrat-der-muslime-ab-10066991/

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8563232/die-aussprache-endet-in-einem-eklat.html

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/8563452/-mussten-uns-vorwerfen-lassen–partei-aus-dem-dritten-reich-zu-sein-.html

Lesenswert ist auch:

http://www.tagesspiegel.de/politik/andre-yorulmaz-unser-austritt-aus-der-afd-war-ein-fehler/13629056.html

Kommentar GB:

Gute Frage. Ja, was wäre denn nun im Falle einer Muslim&Nicht-Muslim – Ehe mit der Erziehung der Kinder: wäre die freigestellt oder nicht? Wie ist es mit dem Austritt aus dem Islam? Wie ist es mit einem Konfessionswechsel? Usw. usf. …