In der EU-Kommission regen sich erstmals Zweifel am TTIP

Die EU-Kommission fürchtet erstmals, dass der Abschluss des TTIP nicht mehr zeitgerecht gelingen könnte. Das größte Problem sind dabei die Wahlen in den USA, Frankreich und in Deutschland.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/03/in-der-eu-kommission-regen-sich-erstmals-zweifel-am-ttip/

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/03/ttip-poker-die-usa-und-europa-trennen-noch-welten/

Kommentar GB:

Die Initiative zu diesen Verhandlungen lag bei den USA, die Interessen daran ebenfalls; ihr Zentrum sind die Profitinteressen der US-Agrokonzerne. Ob diese mit diesem oder jenem Druckmittel gegen die EU-Bürger durchgesetzt werden können oder, darum geht es. Möglicherweise gehört die Art und Weise des Umgangs mit dem VW-Skandal – eine zweifellos schwerer Fehler des Wolfsburger Managements – in diesen Zusammenhang.