Medienspiegel

Italien in Sorge wegen massivem Geburtenrückgang

Veröffentlicht

Die italienische Gesundheitsministerin beschwört eine „Apokalypse“: Sie sieht einen massiven Rückgang der Geburten. Nun will die Regierung die Baby-Prämie erhöhen. Doch viele italienische Familien können sich wegen der unsicheren Wirtschaftslage keine Kinder mehr leisten.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/17/italien-in-sorge-wegen-massivem-geburtenrueckgang/