Medienspiegel

Religionskritik und Säkularisierung als Weg zur Assimilation

Deutsch, atheistisch, türkeistämmig – Web-Interview mit Cem Erkisi

14. Mai 2016 von Michael Blume

http://www.scilogs.de/natur-des-glaubens/deutsch-web-interview-cem-erkisi/

Kommentar GB:

Der integrationspolitische Hauptfehler besteht darin, traditionalistisch-akkulturativen Ansprüchen und Forderungen sich zu fügen und islamische Soziotope zu dulden oder sie sogar aktiv zu ermöglichen.

Einer islamischen Akkulturation muß ebenso ernsthaft und nachdrücklich wie dauerhaft entgegen gewirkt werden. Das heißt: mit der bekanntlich juristisch sehr fragwürdigen weiten Auslegung der „Religionsfreiheit“ muß gebrochen werden.

Notwendig ist hingegen eine Religionskritik und eine Förderung der Säkularisierung in Richtung auf Assimilation.

Die Grünen sehen das genau umgekehrt:

Religionsunterricht und Imamausbildung Göring-Eckardt will Islam in Deutschland „einbürgern“

http://www.focus.de/politik/videos/religionsunterricht-und-imamausbildung-goering-eckardt-will-islam-in-deutschland-einbuergern_id_5403841.html

So kennen wir Roth-Islamgrün