Medienspiegel

Schweiz: Muslimische Schüler müssen Lehrerinnen die Hand geben

Machtwort im Streit über die Handschlagpflicht in der Schweiz: Muslimische Schüler dürfen der Lehrerin nicht die Begrüßung verweigern, hat die zuständige Schulbehörde entschieden – und droht mit Strafe.

http://www.welt.de/vermischtes/article155672936/Muslimische-Schueler-muessen-Lehrerinnen-die-Hand-geben.html

Kommentar GB:

Eine Kleinigkeit zwar, und doch keine Kleinigkeit…

Denn es geht, wie auch in ähnlichen Fällen, etwa beim muslimischen Kopftuch, um die Frage, ob (1.) muslimische Immigranten den Weg in Richtung auf Assimilation einschlagen, oder ob sie (2.) den entgegengesetzten Weg der muslimischen Abgrenzung /Akkulturation) einschlagen.

Die westlichen Gesellschaften müssen die Option 1 sowohl anbieten wie energisch einfordern, und sie müssen auf je angemessene Art und Weise alles tun, um der Option (2) stets entgegenzuwirken, damit sie weitestgehend blockiert werden kann.

Denn: Integration von Muslimen in säkularisierte westliche Gesellschaften mit christlicher Tradition ist anders nicht möglich. Option 2 zuzulassen, das ermöglicht und begünstigt die Nicht-Integration der Muslime und die langfristige Islamisierung der westlichen Gesellschaften. Wer die Option 2 zuläßt, einerlei mit welcher Begründung, der wünscht das oder nimmt das zumindest hin.

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article155384013/Wer-Ja-zum-Islam-sagt-muss-auch-Ja-zur-Scharia-sagen.html