Medienspiegel

Volker Beck: „Ich bin bei Sinnen und habe einen klaren Kopf“

Drogen seien Privatsache

Der Kölner Bundestagsabgeordnete fordert ein Recht auf Privatsphäre und erklärt sich für voll einsatzfähig.

Der Grünen-Politiker Volker Beck, der nach einem Drogenvorfall wieder auf die politischen Bühne zurückgekehrt ist, hat sich für voll einsatzfähig erklärt: „Es muss sich niemand Sorgen um mich und meine Arbeit machen. Ich bin bei Sinnen und habe einen klaren Kopf“, sagte Beck dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Samstag-Ausgabe).

Der 55-Jährige reklamierte erneut das Recht zu schweigen und das Recht auf Privatsphäre, das auch für Politiker gelte. Eine besondere Vorbildfunktion in der Lebensführung bestritt der schwule Bundestagsabgeordnete.“ (…)

http://www.queer.de/detail.php?article_id=26074

Kommentar GB:

Die Grünen und ihr Milieu …