Von CIA entführter Hamburger Islamist taucht beim IS auf

Der deutsche Islamist Mohammed Haydar Zammar wurde nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in Marokko von der CIA entführt. Inzwischen soll er sich der Terrormiliz IS angeschlossen haben.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article155833634/Von-CIA-entfuehrter-Hamburger-Islamist-taucht-beim-IS-auf.html

sowie im Zusammenhang:

http://www.freiewelt.net/nachricht/15-jaehrige-angeblich-von-is-beauftragt-10067141/