Medienspiegel

Willy Wimmer zu Volksparteien in der Krise

Veröffentlicht
„Die einst stolzen Volksparteien SPD und CDU erleben schwere Zeiten. Nicht nur Wahlergebnisse und Umfragewerte deuten auf einen nachhaltigen strukturellen Wandel des deutschen Parteiensystems hin, auch sinkt das Vertrauen in die etablierte Politik. Im Interview mit dem ehemaligen Staatssekretär Willy Wimmer (CDU) erörtert RT Deutsch-Redakteur Florian Hauschild die Hintergründe und Folgen dieser Entwicklung. Wohin steuern Deutschland und Europa in Zeiten der wachsenden Repräsentationkrise?

Herr Wimmer, dass ein politischer Wandel im Gang ist, lässt sich nicht nur an nackten Zahlen ablesen. Wer die gesellschaftlichen Diskurse beobachtet, sieht dass die Unzufriedenheit in der Bevölkerung wächst und sich längst zu einer Repräsentationskrise ausgeweitet hat. Es scheint, immer weniger Menschen haben das Gefühl, dass sich das politische Establishment für ihre Belange einsetzt.“ (…)

https://deutsch.rt.com/inland/38294-willy-wimmer-zu-volksparteien-in/