Medienspiegel

9/11-Anschläge: Spannungen zwischen Washington und Riad

Veröffentlicht

In den USA wächst der Druck, Dokumente freizugeben, die eine Verbindung saudischer Stellen zu den 9/11-Attentätern belegen sollen. Riad droht derweil mit Abzug seiner US-Vermögen, sollte ein Gesetz durchkommen, das es erlaubt, saudische Offizielle wegen Verwicklungen in die 9/11-Anschläge vor US-Gerichten anzuklagen.

Von REDAKTION, 20. April 2016 –

http://www.hintergrund.de/201604203926/hintergrund/11-september-und-die-folgen/911-anschlaege-spannungen-zwischen-washington-und-riad.html

http://eussner.blogspot.de/2015/02/prinz-turki-al-faisal-und-die-faz.html#more