George Soros bereitet sich auf den wirtschaftlichen Kollaps vor

Weiß er etwas, das alle anderen nicht wissen?

„George Soros (gebürtig György Schwartz) ist ein US-amerikanischer Investor ungarischer Herkunft und Betreuer vieler Fonds, unter anderem des Quantum Funds. Bekannt wurde er, als er im September 1992 auf die Abwertung des britischen Pfunds wettete, am Ende damit rund eine Milliarde US-Dollar verdiente und den Mythos der Unantastbarkeit der britischen Zentralbank zerstörte.“

(…) „Aktuell veräußert er Aktien sowie anderes Anlagevermögen und kauft stattdessen Gold auf. In einer relativ stabilen Marktsituation, so wie sie derzeit erscheint, ist ein solches Verhalten wenig erklärlich. Schließlich kosten diese Transaktionen eine Menge Geld. Wenn aber eine finanzielle Krise unmittelbar bevorsteht, kann sich diese Maßnahme schnell auszahlen.

Weiß Soros daher mehr als alle anderen? Diese Frage stellt »The daily sheeple« in seiner aktuellen Ausgabe und fragt weiter, ob Soros vielleicht zu viel Zeit damit verbracht hat, Blogs zu lesen, in denen über den wirtschaftlichen Zusammenbruch berichtet wird.

Seine Transaktionen sind derart umfangreich, dass sogar das »Wall Street Journal« darauf aufmerksam wurde: »Besorgt über die Aussichten für die Weltwirtschaft und besorgt darüber, dass große Marktverschiebungen unmittelbar bevorstehen, tätigte der Milliardär vor kurzem eine Reihe von großen  Transaktionen. Soros Fund Management LLC verkaufte Aktien und kaufte im Gegenzug Gold und Aktien von Goldminen in einer Größenordnung von 30 Milliarden US-Dollar. Investoren sehen in turbulenten Zeiten oft Gold als stabile Investition.«“ (…)

http://www.freiewelt.net/nachricht/george-soros-bereitet-sich-auf-den-wirtschaftlichen-kollaps-vor-10067399/