Medienspiegel

Hunderte Fälle von Kinderehen unter Flüchtlingen

Veröffentlicht

Mit dem Zustrom von Flüchtlingen sind auch hunderte Mädchen nach Deutschland gekommen, die mit Erwachsenen verheiratet wurden. Justiz und Behörden sind offenkundig überfordert, wie die Ehe minderjähriger Mädchen mit älteren Männern zu bewerten ist. Eine öffentliche Debatte ist bisher ausgeblieben.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/11/hunderte-faelle-von-kinderehen-unter-fluechtlingen/

und ergänzend

Deutschland All inclusive: Sonderschichten im Ramadan

von Peter Grimm

„Dass sich öffentliche Institutionen in einem islamischen Land im Ramadan auf den Rhythmus der von Mohammed verordneten Fastenzeit einstellen, ist nachvollziehbar. Inzwischen hat die Berücksichtigung islamischer Regeln aber auch in Deutschland ein Ausmaß erreicht, das Muslimen signalisiert, ihre religiösen Vorschriften und Bedürfnisse genössen Priorität. Für viele, die aus islamischen Staaten kommen, ist das völlig normal, nur werden sie sich nach solchen Signalen fragen, warum sie sich eigentlich noch an hiesige Gepflogenheiten anpassen sollten, wenn das doch in der Gegenrichtung schon so prächtig funktioniert.“ (…)

http://www.achgut.com/artikel/deutschland_all_inclusive_sonderschichten_im_ramadan

Kommentar GB:

http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/

Das Dhimmitum ist eine Gefahr. Integration durch Assimilation!