Nein zu Sprechverboten: Islamkritik ist kein Rassismus

Von Alexander Kissler „Jede Religion darf kritisiert werden. Wer es tut, ist kein Rassist. Im Fall der Islamkritik werden jedoch oft andere Maßstäbe angelegt. So entsteht ein Schutzwall, der weder der offenen Gesellschaft noch dem Islam guttut.“ „Das waren harte Worte, damals, vor 16 Jahren: Die „kulturelle Gesamtbilanz“ dieser Religion sei „insgesamt verheerend“. Ihre „sieben … Nein zu Sprechverboten: Islamkritik ist kein Rassismus weiterlesen