Medienspiegel

Oppermann will Frau als Bundespräsidentin

„Die SPD will einen neuen Anlauf unternehmen, erstmals eine Bundespräsidentin zu küren. Fraktionschef Thomas Oppermann zeigt sich zudem offen für ein rot-rot-grünes Bündnis zur Präsidentenwahl.“

„SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann befürwortet eine Frau als Nachfolgerin von Bundespräsident Joachim Gauck. „Ich fände die Kandidatur einer Frau sehr gut“, sagte Oppermann der „Welt am Sonntag“. „Eine Bundespräsidentin wäre zeitgemäß.“ 2004 und 2009 hatte die SPD die Politikwissenschaftlerin Gesine Schwan ins Rennen geschickt, sie scheiterte jedoch beide Male an Horst Köhler.

Der SPD-Politiker Oppermann zeigte sich optimistisch, dass in Zukunft auch ein Bewerber mit ausländischen Wurzeln ins Schloss Bellevue einziehen wird. „Eines Tages wird es sicher auch ein Staatsoberhaupt geben, das selbst oder dessen Eltern nicht in Deutschland geboren worden sind.“ “ (…)

http://www.welt.de/politik/deutschland/article156147807/Oppermann-will-Frau-als-Bundespraesidentin.html

Ihm widerspricht, erfreulicherweise, Sigmar Gabriel

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gauck-nachfolge-gabriel-widerspricht-oppermann-14282445.html

Kommentar GB:

Von Oppermann war das genau so zu erwarten. Er wird nur noch von Maas übertroffen. Der ist diesbezüglich unübertrefflich.

Und dann wundern sie sich, weshalb ihre Umfragewerte immer mehr absinken.

Macht nur weiter so.