Medienspiegel

Schweden schottet sich weiter ab

Veröffentlicht

„Schwedens Regierung sendet ein Signal der Härte: Mit verschärften Asylregeln soll es Flüchtlingen noch schwerer gemacht werden, in das skandinavische Land zu kommen.“

„Die Zeit der Willkommenskultur scheint in Schweden endgültig vorüber, das skandinavische Land schottet sich zunehmend ab: Das Parlament in Stockholm hat nun eine umstrittene Verschärfung des Asylrechts gebilligt, wonach die Behörden für die nächsten drei Jahre in der Regel lediglich befristete Aufenthaltsgenehmigungen erteilen. Außerdem soll das Recht auf Familienzusammenführung begrenzt werden.“ (…)

http://www.spiegel.de/politik/ausland/schweden-fuehrt-verschaerfte-asylregeln-ein-a-1099019.html

Kommentar GB:

Wer nicht hören will muß fühlen. Schweden hat zunächst nicht auf Warnungen gehört und dann einiges zu spüren bekommen, aber es hat etwas aus seinen Fehlern gelernt. Immerhin.

Es ist nicht selbstverständlich, dass aus Fehlern etwas gelernt wird. Leider.