Medienspiegel

Aleppo: Befreiungs-Schlag der Islamisten und Söldner gescheitert

Veröffentlicht

Eine Befreiungs-Offensive der Islamisten-Söldner in Aleppo ist gescheitert. Die Söldner mussten große Verluste hinnehmen. Zudem wurden schwere Geräte der Söldner zerstört. Die syrische Armee hat die Söldner seit Tagen eingekesselt. Entscheidend könnte sein, dass die Türkei plötzlich mit Russland kooperiert – und die Söldner damit keine Unterstützung mehr im Kampf in Syrien erhalten.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/14/aleppo-befreiungs-schlag-der-islamisten-und-soeldner-gescheitert/?nlid=b76115fc4d

Frankreich distanziert sich mittlerweile von der Al-Nusra-Front. Präsident Francois Hollande befürchtet, dass nach dem Rückzug von ISIS die radikale Al-Nusra-Front das entstehende Machtvakuum nutzen könnte. Er fordert von den USA ein hartes Vorgehen gegen die Islamisten-Truppe.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/14/frankreich-geht-aus-distanz-zu-al-nusra-in-syrien/?nlid=b76115fc4d

Frankreich hat seine Botschaft und sein Generalkonsulat in der Türkei „bis auf Weiteres“ geschlossen. Auslöser dieser Entscheidung sollen „ernste Bedrohungen“ sein. Zuvor hatte es mehrere Terror-Anschläge in der Türkei gegeben.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/14/terror-gefahr-frankreich-schliesst-botschaft-in-tuerkei/?nlid=b76115fc4d