Die Sicherheitslücken des deutschen Asylsystems

Der Attentäter von Ansbach war als straffällig aufgefallen und hätte abgeschoben werden sollen. Trotzdem konnte er seine Tat begehen – unser Asylsystem bietet viele Möglichkeiten, im Land zu bleiben.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157296191/Die-Sicherheitsluecken-des-deutschen-Asylsystems.html

http://www.rundschau-online.de/politik/fluechtlinge-in-deutschland-abschieben–wir-brauchen-eine-abschiedskultur–24454784

Kommentar GB:

Es geht nicht nicht um pauschale Verdächtigungen gegenüber Immigranten.

Allerdings geht in Deutschland von Nicht-Eingereisten ebenso wie von Ausgereisten ein Sicherheitsrisiko von Null aus, während es bei Anwesenden größer als Null ist.

Daraus lassen sich Schlüsse ziehen.

 

 

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.