Medienspiegel

Geiselnahme in Kirche in Nordfrankreich – Priester wurde geköpft!

Ein Priester, zwei Ordensschwestern und weitere Gläubige waren Geiseln in einer Kirche im nordfranzösischen Saint-Etienne-du-Rouvray. Update: Priester ermordet – Geiselnehmer wurden erschossen – Angreifer offensichtlich vom IS

„Rouen (kath.net/KNA/red)
Eine Geiselnahme in einer katholischen Kirche im nordfranzösischen Saint-Etienne-du-Rouvray ist am Dienstagvormittag blutig zuendegegangen. Beide Täter und eine der Geiseln seien getötet worden, berichtet France TV Info. Bei der getöteten Geisel handelt es sich laut «France 24» um einen Priester. Außerdem waren zwei Ordensschwestern und weitere Gläubige in der Kirche von zwei mit Messern bewaffneten Männern als Geiseln genommen worden, ersten Angaben zufolge sei ihm die Kehle durchgeschnitten worden. Die Täter wurden den Angaben zufolge von Sicherheitskräften getötet. Laut der Zeitung „Le Point“ haben die Angreifer „Daesh“ (ISIS) beim Betreten der Kirche geschrien.“

http://kath.net/news/56118

Kommentar GB:

Vielleicht sollten unsere deutschen Kardinäle und Bischof Bedford – Strohm (EKD) samt Anhängerinnen jetzt einmal innehalten und den ernsthaften Versuch machen nachzudenken.

Ich schreibe das hier in ihrem Interesse, also bevor sie selbst womöglich solchen Besuch bekommen.

Denn jetzt können sie sich noch korrigieren.