Medienspiegel

Hat Bundesfamilienministerium Islamisten unterstützt?

Von Christoph CuntzWIESBADEN – „Das Bundesfamilienministerium setzt sich dem Vorwurf aus, mit Steuergeldern mittelbar auch Islamisten unterstützt zu haben. So fördert das von Manuela Schwesig (SPD) geführte Haus ein Projekt des Deutsch-Islamischen Vereinsverbandes in Frankfurt (DIV), zu dessen Mitgliedern mindestens eine Organisation zählt, die als islamistisch einzuordnen ist.“ (…)

http://www.wiesbadener-kurier.de/politik/hessen/wiesbaden-hat-bundesfamilienministerium-islamisten-unterstuetzt_17051786.htm

von: http://genderama.blogspot.de/2016/07/vermischtes-vom-5-juli-2016.html