Medienspiegel

Homophobe „Demo für alle“ kommt nach München

Nach einer Phantom-Kundgebung vor wenigen Wochen machen die Gegner von LGBT-Rechten nun auch in Bayern ernst.

Von Norbert Blech

„Stoppt Gender und Sexualpädagogik der ‚Vielfalt‘ in Bayerns Schulen“ – unter diesem Motto soll es am 24. Juli eine „Weckruf-Demo“ der homophoben Bewegung „Demo für alle“ in München geben. (Hervorhebung GB)

Die Kundgebung am Justizpalast soll um 14 Uhr beginnen; nach mehreren entsprechenden Protestankündigungen durch verschiedene Initiativen in den letzten Jahren, aus denen nie etwas wurde, droht Bayerns Landeshauptstadt zwei Wochen nach dem CSD der erste Ernstfall.

http://www.queer.de/detail.php?article_id=26560

Kommentar GB:

Abgesehen von den Bewertungen sind die Artikel auf Queer.de oft recht klar und informativ.

So auch in diesem Fall.