Medienspiegel

Kalter Krieg: Frühere US-Geheimdienstler warnen Merkel vor Säbelrasseln gegen Russland

Veröffentlicht

Ehemalige US-Geheimdienstler fordern von Bundeskanzlerin Merkel in einem Appell, beim Nato-Gipfel auf die Bremse zu steigen: Russland verfolge aktuell keine aggressiven Absichten. Die Geheimdienstler loben ausdrücklich die maßvolle Position von Bundesaußenminister Steinmeier.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/07/fruehere-us-geheimdienstler-warnen-merkel-vor-saebelrasseln-gegen-russland/?nlid=b76115fc4d

Kommentar GB:

Die Frage stellt sich, ob Frau Merkel hier nicht lediglich das tut, was sie tun soll, ob hier also nicht einfach die Vorgabe einer NATO-Politik maßgeblich für die EU-Politik ist.