Medienspiegel

Selbstmordanschlag nahe Prophetenmoschee in Medina

Veröffentlicht

Eine Serie von Anschlägen erschüttert Saudi-Arabien: Ein Attentäter sprengte sich nahe dem zweitwichtigsten Heiligtum des Islam in Medina in die Luft. Auch in Dschidda und Katif gab es Attentate. (…)

(…) „In jüngerer Vergangenheit kam es in Saudi-Arabien zu Anschlägen mit Dutzenden Toten, die der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zugeschrieben wurden. Die Extremistengruppe sieht das saudi-arabische Königreich und die Regierung als Glaubensabweichler an. Riad ist Teil der US-geführten Militärkoalition, die im Irak und in Syrien gegen den IS kämpft.“

http://www.welt.de/politik/ausland/article156814477/Selbstmordanschlag-nahe-Prophetenmoschee-in-Medina.html