Abschlusserklärung Kritische Islamkonferenz vom 1.6.2008

Viertel nach Zwölf Ein kurzes Plädoyer für die Formierung einer säkular-humanistischen Gegenbewegung „Leiden ohne zu klagen, ist höchste Tugend, nicht die Abschaffung oder wenigstens Verringerung des Leidens. Sich dem Schicksal fügen, ist der Heroismus des Masochisten, das Schicksal ändern, der des Revolutionärs“ ( Erich Fromm in „Studien über Autorität und Familie“, S.121.)  /  Vom 1. … Abschlusserklärung Kritische Islamkonferenz vom 1.6.2008 weiterlesen