Medienspiegel

Der Burkini als Kriegserklärung des Islam

25. August 2016

Dr. Gudrun Eussner

In Frankreich und in Deutschland schlägt die Debatte um den Burkini Wellen, dort hohe, hier kleine Kräuselwellchen. Die Argumente gegen ihn sind zahlreich, die meisten unzutreffend.

Dieses Stück Stoff verstößt nicht gegen die Laizität, auch die Hygiene greift nicht, sondern es wendet sich gegen das friedliche Zusammenleben in den (noch) nicht islamischen Staaten, in denen es auf Frauenkörpern am Strand und in Badeanstalten zur Schau gestellt wird.

Neben Kopftuch, Hijab, Niqab, Burka, neben Bart, Nachthemd und Häkelmützchen ist der Burkini eine weitere Uniform der Glaubenskämpfer. Die genannten Verkleidungen zeigen der besorgten und zunehmend ratlosen Gesellschaft den Stand ihrer Islamisierung, und den Muslimen zeigen sie, wie weit sie gehen können, ohne daß sie auf Widerstand stoßen.“ (…)

„Regierung, Behörden, Institutionen und Medien der (noch) nicht islamischen Staaten weigern sich, die Kriegserklärung des Islam zu erkennen und ihr angemessen zu begegnen.

Der Burkini ist ein sichtbares Zeichen dieser Kriegserklärung.“

http://eussner.blogspot.de/2016/08/der-burkini-als-kriegserklarung-des.html

und

Burkinis und Bikinis – Die Islamdebatte ist primitiv

http://www.freiewelt.net/blog/warum-der-schleier-verboten-werden-muss-10068256/

Der Faktencheck zum Faktencheck – Die SPD wird zur Scharia-Partei

„Als „Faktencheck“ tituliert die Bundes-SPD ihre jüngst veröffentlichte Stellungnahme zur „Islamkritik der AfD“. Um dann statt Fakten unhaltbare Thesen zu präsentieren, die nur ein Ziel haben: Jegliche Islamkritik zu unterbinden. Religionskritiker Tomas Spahn antwortet in einem persönlichen Brief.“ (…)

http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/der-faktencheck-zum-faktencheck-die-spd-wird-zur-scharia-partei/

Kommentar GB:

Man beachte das im Original beigefügte Foto von Herrn Heiko Maas.

http://www.tichyseinblick.de/meinungen/spd-der-untergang/

Cholera, Pest und SPD