Nicht vernunftgemäß handeln ist dem Wesen Gottes zuwider

Joseph Ratzinger Joseph Ratzinger wird am 19. April 2005 zum 264. Nachfolger Petri gewählt und gibt sich den Namen Benedikt XVI. Bevor ihn Johannes Paul II. 1982 nach Rom holt, war Ratzinger Erzbischof von München und Freising. Sein lehramtliches Wirken widmet der Papst den Kirchenvätern und dem Kampf seiner Kirche gegen den Relativismus. Am 28. … Nicht vernunftgemäß handeln ist dem Wesen Gottes zuwider weiterlesen Weiterlesen