Medienspiegel

Super-Jachten-Ranking

Von Jürgen Pander

„Wer hat die längste? Bei den Motorjachten der Superreichen ist das die entscheidende Frage. Das Magazin „Boote Exklusiv“ hat jetzt die neue Rangliste der größten Jachten der Welt veröffentlicht.“

„Trotz ihrer Größe sind sie im Prinzip unsichtbar. Denn wann bekommt man schon einmal die prunkvollen Privatyachten von Milliardären zu Gesicht?

Jetzt gibt es die Gelegenheit dazu, denn das Fachmagazin „Boote Exklusiv“ hat – wie alle zwei Jahre – die aktuelle Rangliste der größten Motorjachten der Welt veröffentlicht. 25 Neuzugänge haben das Top-200-Ranking deutlich verändert – und allein zehn der in den vergangenen zwei Jahren zu Wasser gelassenen Privatjachten waren länger als hundert Meter. Der Trend zum schwimmenden Gigantismus ist ungebrochen.

Beispielhaft zeigt sich das an der „Fulk Al Salamaht“, die erst vor wenigen Monaten in Genua vom Stapel gelassen wurde und mit 164 Meter Länge gleich auf den zweiten Platz der Superjachten-Rangliste vorstößt. Das für den Sultan von Oman gebaute Schiff verfügt über acht Decks, eine 300-köpfige Crew, ein ansehnliches Autodeck und kann Tender bis zu 25 Meter aufnehmen.“ (…)

(Hervorhebung GB)

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/super-jachten-die-luxurioesesten-privatschiffe-der-welt-a-1109964.html     /   B   /

Kommentar GB:

Der im Juni 2016 verstorbene Soziologe und Reichtumsforscher Hans-Jürgen Krysmanski hat sich für dieses Phänomen interessiert.

Erwähnenswert ist, daß im  informellen Club der Superreichen, den wirklich souveränen Personen dieser Welt, Muslime neben US-Amerikanern (Gates, Trump, etc.) und anderen sitzen.

Die Golfsstaaten sind das Zentrum der islamischen Welt, ökonomisch, politisch und ideologisch-religiös. Man sehe sich die Formensprache der Architektur dieser Region an. Sie stellen sich mit ihr bereits jetzt als Zentrum des angestrebten universellen Kalifats dar.

Sie nehmen keine Flüchtlinge auf, finanzieren aber Moscheen und andere islamische Institutionen und Islamisierungs-Aktivitäten im Europa der Dhimmis.

Ihr indirekter und vor allem finanziell vermittelter Einfluß in Europa und den USA kann kaum überschätzt werden.

https://www.uni-muenster.de/Soziologie/personen/krysmanski.shtml

Zum Tod von Hans Jürgen Krysmanski

http://www.uni-muenster.de/PeaCon/krysmanski/

https://www.amazon.de/Hirten-W%C3%B6lfe-Geld-Machteliten-aneignen/dp/3896916025

https://www.amazon.de/0-1-Das-Imperium-Milliard%C3%A4re/dp/3864890233