Medienspiegel

USA: Obama warnt vor weiteren IS-Anschlägen

5.8.2016
„Die Terrormiliz IS ist zwar militärisch unter Druck. Aber sie könnte weiterhin Attentate verüben, sagte der amerikanische Präsident Obama bei einer Pressekonferenz in Washington.“
„(afp/sda/Reuters/dpa) «Die Möglichkeit, dass ein Einzeltäter oder eine kleine Gruppe ein Attentat verübt, bei dem Menschen ums Leben kommen, ist real», hat der amerikanische Präsident Obama am Donnerstag bei einer Pressekonferenz erklärt. Zugleich äusserte er sich zufrieden mit den Fortschritten im Kampf gegen die Miliz in Syrien und im Irak. Die Erfolge der vergangenen beiden Jahre zeige, dass die Gruppe im Kampf besiegt werden könne. «Wir sind aber noch weit davon entfernt, Mosul und Rakka zu befreien», fügte er an. Derzeit bereitet die irakische Armee die Rückeroberung von Mosul vor.“ (…)

http://www.nzz.ch/international/amerika/usa-obama-warnt-vor-weiteren-is-anschlaegen-und-kritisiert-das-militaerische-vorgehen-russlands-in-syrien-ld.109215