Medienspiegel

Wahltrend: SPD rutscht ab, Union legt zu – Merkel auf Abwärtskurs

Mittwoch, 10.08.2016

„Gleich zwei Prozentpunkte büßt die SPD im Vergleich zur Vorwoche ein – sie kommt damit im stern-RTL-Wahltrend auf nun 21 Prozent. Die Union aus CDU und CSU [! GB] konnte sich dagegen um einen Punkt verbessern auf 36 Prozent.“

(…) „Grüne konstant: stabile WertegemeinschaftIn einer Sonderauswertung hat das Forsa-Institut für den stern, dessen neue Ausgabe am Donnerstag erscheint, zudem die soziale Struktur der Sympathisanten der Grünen untersucht. „Die Grünen liegen seit Monaten konstant vier bis fünf Prozentpunkte über ihrem letzten Bundestagswahlergebnis von 8,4 Prozent“, sagt Forsa-Chef Manfred Güllner, „weil die Anhänger dieser Partei eine Wertegemeinschaft bilden, die sich nicht so leicht irritieren lässt.“

 Sie sind mit einem Frauenanteil von 58 Prozent eher im Westen der Republik und dort vor allem in urbanen Regionen beheimatet, gehören meist den oberen sozialen Schichten an und arbeiten überdurchschnittlich häufig im öffentlichen Dienst.“ (…)

Kommentar GB:
Etwas zugespitzt ließen sich somit die Grünen als
(a) die Partei der Quotenfrauen im Öffentlichen Dienst charakterisieren.
Dazu kommen dann noch
(b) bis zu 5% Lesben & Schwule & (?).
Und schließlich
(c) die Ökofreaks, die vermutlich durch deren Verbandsmitglieder repräsentiert werden.