Medienspiegel

Warum werden die Politiker immer dümmer?

Vera Lengsfeld

Thilo Sarrazin klagt in seinem neuen Buch über eine bedenkliche Entwicklung im Bildungssystem der Bundesrepublik.

http://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/11182-schlag-nach-bei-sarrazin

Kommentar GB:

Ein weiterer Aspekt ergibt sich daraus, daß die Parteien schrumpfen und daß daher der Personalpool, aus dem geschöpft und ausgewählt werden kann, immer kleiner wird. Ferner macht sich bemerkbar, daß innerparteilich die Frauenquotenregelungen das Leistungsprinzip aushebeln. Der Fall der Hochstapelei der Petra Hinz (SPD) ist zwar der derzeitige Gipfel dieses Verfalls, steht aber nicht alleine. Es dürfte ein beachtliches Dunkelfeld geben, weil die Parteikarriere finanziell hochattraktiv ist und Leute wie Hinz anzieht wie das Licht die Motten. Dadurch kommen dann Leute in die Parlamente und Regierungen, die früher nicht einmal listenfähig gewesen wären. Ich möchte es verständlicherweise hier vermeiden, irgendwelche Namen zu nennen. Aber mustern Sie doch zum Beispiel einfach mal die Mitglieder der Bundesregierung durch, eine Gruppe, die ja angeblich eine positive Auswahl der Parteien darstellt. Nun?

Sehen Sie nur, schon sind sie fündig geworden …