Medienspiegel

Wie das Netzwerk von Goldman Sachs die Weltpolitik beeinflusst

Veröffentlicht

„Verflechtung von Goldman Sachs und Politik“

„Die Dreistigkeit der mächtigen Netzwerke verrät ihre Selbstsicherheit. Die Verflechtungen aus Politik und Wirtschaft zeigt sich beim Paradebeispiel der US-amerikanischen Investmentbank Goldman Sachs.

„José Manuel Barroso ist ein bekanntes Gesicht der EU. Der ehemalige Ministerpräsident von Portugal war von 2004 bis 2014 Präsident der Europäischen Kommission. Im Juli dieses Jahres wurde bekannt gegeben, dass Barroso zu Goldman Sachs gehen wird. Dort wird er als Berater und als „Präsident ohne Geschäftsbereich“ tätig sein. Was seine Tätigkeit dort genau beinhaltet, ist noch unbekannt. Der Wechsel zu Goldman Sachs ist in der Öffentlichkeit und Politik scharf kritisiert worden. Denn immer offener und dreister wechseln Wirtschaftsmagnaten und Politiker die Ämter. Goldman Sachs ist für seine Verflechtungen mit der Politik und Weltwirtschaft besonders berüchtigt.“ (…)

http://www.freiewelt.net/reportage/wie-das-netzwerk-von-goldman-sachs-die-weltpolitik-beeinflusst-10068215/