Medienspiegel

Wir brauchen liberale Waffengesetze!

Veröffentlicht

Andreas Törgel

Grüne und Rote bilden in der Frage des privaten Waffenbesitzes nicht länger exklusiv einen Club der Idioten. Die CDU hat, in Gestalt des Innenministers de Maizière, soeben einen Aufnahmeantrag gestellt. Wir brauchen keine strengen, sondern liberale Waffengesetze!

http://www.theeuropean.de/andreas-toergel/11203-thomas-de-maiziere-und-das-deutsche-waffengesetz

Kommentar GB:

Bis vor wenigen Monaten hätte ich solche Überlegungen noch für absurd und schädlich gehalten und auf die USA verwiesen. Aber die reale Lage hat sich zwischenzeitlich erheblich verändert. Insbesondere das Staatsversagen bezüglich massenhafter illegaler und unregistrierter Imigration in Verbindung mit den bereits erfolgten Anschlägen läßt klarerweise ein Bedürfnis zur Fähigkeit der Selbstverteidigung entstehen, daß es m. E. in den vergangenen Jahrzehnten so gar nicht gegeben hat.