Medienspiegel

Merkel in der Krise: Starrsinn im Kanzleramt

Kommentar von Eric Gujer   –  9.9.2016
Angela Merkel muss um ihr Amt kämpfen. In den Unionsparteien gilt sie zunehmend als Belastung, weil sich die Flüchtlingskrise zu einer Vertrauenskrise der deutschen Politik ausgewachsen hat.  (…)
„Ein nicht geringer Teil der Wähler vertraut Regierungen, Parteien, überhaupt allen Eliten nicht mehr. Man sieht in ihnen ein Machtkartell, das abweichende Meinungen unterdrückt.“

http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/merkel-in-der-krise-starrsinn-im-kanzleramt-ld.115852

Kommentar GB:

Ein m. E. sehr lesenswerter Artikel! –

Die Art und Weise einschließlich der Tonlage, in der Politik und Medien die bestehenden realen Probleme behandeln ist arrogant, dümmlich und lächerlich zugleich. Und sie ist gepaart mit der Unfähigkeit, überhaupt nur zu begreifen, worum es eigentlich geht; von Ausnahmen abgesehen, selbstverständlich.