Medienspiegel

Terroranschläge vor 15 Jahren: „9/11 war ein Fanal für die globalen Gesellschaften“

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 seien durchaus eine historische Zäsur gewesen, sagte der Historiker Manfred Berg im DLF. Sie hätten nicht vorhersehbare Folgen wie den Afghanistan- und den Irak-Krieg gehabt. Heute lebe die Welt im Zeitalter des Terrorismus, der inzwischen auch Europa und Deutschland erreicht habe.

Manfred Berg im Gespräch mit Michael Köhler

http://www.deutschlandfunk.de/terroranschlaege-vor-15-jahren-9-11-war-ein-fanal-fuer-die.694.de.html?dram:article_id=365545