Medienspiegel

Wahl in Berlin: Das Ende von CDU und SPD als Volksparteien

(…) „Die Berliner Wahlen haben CDU und SPD historische Verluste gebracht. Die Grünen mussten in ihrer traditionellen Hochburg Federn lassen. Die Linkspartei zeigte, dass es links von der SPD Platz für eine pointierte Politik gibt. Die AfD führte der CDU vor Augen, dass das auch für rechts gilt. Die Renaissance der FDP bietet der Partei die Chance, dem Liberalismus eine Stimme zu geben.

Für die CDU von Kanzlerin Angela Merkel, deren Flüchtlingspolitik auch in der Union selbst umstritten ist, markiert der Sonntag die Fortsetzung einer Negativ-Serie: Bei allen Landtagswahlen in diesem Jahr verlor die Partei Stimmen. Die SPD, die im Bund mit CDU/CSU regiert, sackte in Berlin allerdings mit knapp sieben Prozentpunkten noch stärker ab als die Union. Noch nie in Deutschland hatte ein Sieger bei Landtagswahlen ein so mageres Ergebnis.

Das vorläufige amtliche Endergebnis mit den Mandaten:

SPD 352 369 21,6 (28,3) (– 6,7) 38
CDU 288 002 17,6 (23,3) (– 5,7) 31
Grüne 248 243 15,2 (17,6) (– 2,4) 27
Linke 255 740 15,6 (11,7) (+ 3,9) 27
AfD 231 325 14,2 (—-) (—–) 25
FDP 109 431 6,7 ( 1,8) (+ 4,9) 12
Piraten 28 321 1,7 ( 8,9) (– 7,2) —-  “ (…)

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/19/wahl-in-berlin-das-ende-von-cdu-und-spd-als-volksparteien/?nlid=b76115fc4d

https://wahl.tagesspiegel.de/wahlabend/

und

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-berlin/wahl-in-berlin-die-verlierer-feiern-ihren-sieg-14441621.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

http://www.theeuropean.de/sarrazin-thilo/11302-landtagswahlen-in-berlin

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahl-berlin-2016-diese-faktoren-haben-die-wahl-entschieden-a-1112888.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/wahlkarten-zur-berlin-wahl-so-hat-ihr-kiez-gewaehlt/14565024.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/pressestimmen-zur-berlin-wahl-2016-in-der-toleranten-hauptstadt-ist-ein-damm-gebrochen/14565324.html

http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-berlin/wahl-in-berlin-afd-hochburg-marzahn-das-ist-doch-alles-am-ende-hier-14442893.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2