Demografie: „Uns fehlt das dritte Kind“

Der Bevölkerungsforscher Martin Bujard erklärt, warum Vorurteile gegen Großfamilien Deutschland zurückwerfen. Interview: Elisabeth Niejahr „DIE ZEIT: Herr Bujard, die Geburtenrate in Deutschland fällt nicht mehr. Ist das so toll, wie alle behaupten? Martin Bujard: Mehr als 35 Jahre lang ist die Kinderzahl pro Frau immer weiter gesunken. Bei Frauen, die im Jahr 1968 geboren wurden, … Demografie: „Uns fehlt das dritte Kind“ weiterlesen