Medienspiegel

Drogenproduktion: Uno erwartet grosse Opium-Ernte in Afghanistan

Veröffentlicht

(dpa) Die diesjährige Opium-Ernte in Afghanistan ist nach einem neuen Uno-Bericht im Zuge des Vormarschs der Taliban wieder gross ausgefallen. Es wird eine Ernte von rund 4800 Tonnen Opium und damit ein Anstieg von 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erwartet.

Die Regierung habe wegen der Erfolge der radikalislamischen Taliban einen deutlichen Rückschlag erlitten in ihren Bemühungen, Schlafmohnfelder zu vernichten, geht aus dem am Sonntag veröffentlichten «Opium-Überblick 2016» des Uno-Büros für Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) hervor.“ (…)

http://www.nzz.ch/international/drogenproduktion-uno-erwartet-grosse-opium-ernte-in-afghanistan-ld.123608