Medienspiegel

Gendern läuft in Hessen an: Wie aus Schwarz-Grün in Hessen Tiefgrün wird

Von Roland Tichy

Auch in Hessen werden Kinder jetzt sexuell umerzogen. Ministerpräsident Volker Bouffier hat ein Meisterstück vollbracht: Die CDU entkernt, grüne Politik exekutiert, sich selbst für das Amt des Bundespräsidenten empfohlen. Was zählen da Kinder.

http://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/wie-aus-schwarz-gruen-in-hessen-tiefgruen-wird/

Kommentar GB:

Wenn ich von „postmoderner Linke“ spreche, dann spreche ich damit von einer „Linken“, die eine solche eben nicht ist. Es handelt sich begrifflich um einen von mir bewußt eingegangenen Widerspruch im Beiwort, denn tatsächlich schließen sich Postmoderne und Linke (im eigentlichen Sinne) wechselseitig aus, treten aber derzeit real als subjektiv identisch auf, nicht nur aber am deutlichsten in Gestalt der Grünen und ihres weiten ideologischen Umfeldes.
Feminismus-Genderismus, Homophilie und Islamophilie sind nachweisbar und objektiv betrachtet rechte, teils sogar rechtsradikale Politiken, weil sie auf Privilegierung (Frauen) & Diskriminierung (Männer), auf Senkung der Geburtenrate (Förderung der Homoerotik, Zersetzung der Familie) und auf die Förderung des (verkannten) Islamfaschismus (Immigration etc.) abzielen. Die Islamisierung wird perspektisch und in der langen Frist die Aufklärung rückgängig machen. Deshalb kritisiere ich diesen laufenden Prozeß.