Medienspiegel

ISLAM – propädeutisch

Veröffentlicht

„Unter diesem Titel werden in Folge wichtige Fachtermini und kontroverse Aussagen auf islamwissenschaftlicher Basis erläutert. Diese Arbeit ist ein Gegenentwurf zum romantisierenden Islamverständnis des 19. Jahrhunderts, welches die europäische Orientalistik bis in die heutige Zeit beeinflusst hat. Die islamische Dogmatik wird dargestellt, wie sie sich aus den kanonischen Schriften ergibt. Aus dieser Literatur ergibt sich ein objektives, religiös-weltanschauliches System von Normen, Handlungsanweisungen, Pflichten, Vorschriften, Rechtsetzungen und Behauptungen, welches hier kritisch analysiert wird. Eine Kritik an einem muslimischen Menschen mit seiner individuellen Glaubensauffassung ist nicht intendiert.“

http://www.islamkritik.mx35.de/