Medienspiegel

Syrer in Deutschland

Die Ereignisse um den Tod des Terrorverdächtigen Jaber Albakr werfen die Frage auf, wie es syrischen Geflüchteten in Deutschland geht. Sie kommen aus einer Kollektivgesellschaft und werden hier mit einer individualisierten Lebensweise konfrontiert. Kann die Integration trotzdem gelingen? (…)

http://cicero.de/berliner-republik/syrer-in-deutschland-unfreiwillig-einsam-statt-gern-allein

Kommentar GB:

Der Islam als Doktrin kann prinzipiell nicht integriert werden.

Die immigrierten Muslime können sich dann integrieren, wenn sie selbst es wirklich wollen, und ihr Wille zeigt sich genau dann, wenn sie sich tatsächlich und ganz praktisch auf den Weg der Assimilation begeben, und zwar, ohne umzukehren. Sie müssen den Islam einfach hinter sich lassen. Dann kann das gelingen. Ich kenne solche Fälle, aber sie sind eher selten.