Der Anspruch der politisch Korrekten auf Deutungshoheit

Aus Hannah Arendts stolzem „Denken ohne Geländer“ ist ein angepasstes „Denken im Käfig“ geworden, in dem die Wahrheit erbärmlich verendet.

 (Die Presse)

http://diepresse.com/home/meinung/quergeschrieben/rudolftaschner/5115546/Der-Anspruch-der-politisch-Korrekten-auf-Deutungshoheit

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.