Aktionen

Die AfD – Versuch einer ökonomietheoretischen Erklärung

Die AfD – Versuch einer ökonomietheoretischen Erklärung

Kommentar GB  –  9.11.2016 :

Die fehlenden Bereitschaft oder die Unfähigkeit, die eigenen Fehler als solche zu erkennen und sie zu korrigieren: sie ist das Problem der Bundestags-Parteien, von der LINKEN bis zur CDU. Nur die CSU  scheint noch in der Lage zu sein, sich kritisch – und zugleich selbstkritisch – sowie konstruktiv mit der realen Lage und der eigenen Rolle auseinander zu setzen und daraus Konsequenzen zu ziehen.

Die anderen Bundestags-Parteien wirken vergleichsweise wie blockiert, völlig vernagelt, als hätten sie ein Brett vor der Stirn. Und mit diesem Brett vor der Stirn treten sie dann noch vor die Mikrofone und äußern sich arrogant über all jene, die längst verstanden haben, worum es tatsächlich geht, und die es wirklich – nicht nur in der Einbildung – längst besser wissen als jene, die in die Mikrofone sprechen.

Das alles wirkt mittlerweile hochgradig skurril.

Trump gewinnt Wahl