Medienspiegel

Es ist die Kultur, Dummkopf!

Eine Kolumne von Michael Thumann

Das Problem der Volksparteien ist, dass sie sich im Zuge ihrer eigenen Modernisierung mit diesen Themen so verheiratet haben, dass ihnen der Zugang zur Pizzeria oder zur Raucherkneipe in der Provinz mit Bockwurst und Bommerlunder immer schwerer fällt. Dort werden Themen verhandelt, die den aufgeklärten Metropolenbewohner schaudern lassen: zu viel Islam, zu viele „Asylanten“, zu viele Einwanderer ins Sozialsystem, zu viele Einbrecher vom Balkan, zu wenig Polizei, zu wenig Kontrolle an den Grenzen, in einem Wort: Staatsversagen.“  (…)  (Hervorhebungen GB)

http://www.zeit.de/politik/2016-11/populismus-volksparteien-afd-rentenerhoehung-polen-5vor8/komplettansicht

Kommentar GB:

Die postmoderne Linke, die gar nicht links ist, weil wirkliche Linke nicht postmodern sind, sie ist es, die offenbar massiv unter Druck steht, aus triftigen Gründen offenbar.

Man könnte statt „postmoderne Linke“ auch schreiben: das „grüne Milieu“, das oben so treffend ironisiert worden ist. –

Die grünen Blätter sind braun geworden. Es ist Spätherbst. Und der Winter kommt.