Staatskrise in Südkorea: Die Macht, die im Verborgenen wirkt

von Hoo Nam Seelmann,  3.11.2016
Die Empörung über die seltsame Beziehung von Südkoreas Präsidentin zu ihrer Freundin Choi Soon Sil reisst nicht ab. Die Präsidentin scheint sich der Tragweite ihres Handelns nicht bewusst zu sein.

http://www.nzz.ch/international/asien-und-pazifik/staatskrise-in-suedkorea-die-macht-die-im-verborgenen-wirkt-ld.126040

und hierzu weiter:

http://www.nzz.ch/international/asien-und-pazifik/skandal-in-suedkoreas-regierung-eine-verdaechtige-freundlin-ld.125284?reduced=true

http://www.nzz.ch/international/asien-und-pazifik/suedkoreas-praesidentin-unter-druck-massendemonstration-gegen-spendenskandal-ld.126721

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.