Medienspiegel

Wirtschaft warnt vor Schreckgespenst Schwarz-Grün

Veröffentlicht

Kanzlerin Angela Merkel muss mit Protest der Industrie rechnen, sollte sie nach der Bundestagswahl eine schwarz-grüne Koalition anstreben. Diese würde das ökonomische Wohlergehen des Landes bedrohen, heißt es.

26.11.2016

„Kanzlerin Angela Merkel muss mit scharfem Protest der Industrie rechnen, sollte sie nach der Bundestagswahl eine schwarz-grüne Koalition anstreben. Dies berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung unter Berufung auf eine Umfrage unter den führenden Wirtschaftsverbänden. Deren Vertreter sind teils offen entsetzt über die Aussichten einer schwarz-grünen Bundesregierung.  „Dann noch lieber eine rot-rot-grüne Koaltion“, schimpft Lutz Goebel, Vorsitzender des Verbandes der Familienunternehmer.“ (…)

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/wirtschaft-warnt-vor-schreckgespenst-schwarz-gruen-14546131.html