Medienspiegel

„Flüchtlinge unter Verdacht – Willkommenskultur am Ende?“

Hannelore Kraft bei Maybrit Illner: “Ich will die ja auch loswerden!”

Von Stephan Paetow    –    Fr, 9. Dezember 2016

„Der Freitag den Künsten! Wir wollen dem Leser einen Leckerbissen der modernen Unterhaltung bieten: TV Absurd! Abgeleitet vom absurden Theater will das absurde Fernsehen die Sinnfreiheit der Welt und den darin orientierungslosen Menschen darstellen.“  (…)

http://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/hannelore-kraft-bei-maybrit-illner-ich-will-die-ja-auch-loswerden/

Kommentar GB:

Da ich keine Lust habe, mich von Fernsehjournalisten volkspädagogisch-propagandistisch bearbeiten zu lassen, verzichte ich mitterweile auf diese Sendungen und sehe lieber dann und wann arte.

Aber in diesem Fall habe ich offenbar etwas verpaßt. Lesen Sie, nach dem Motto: „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“, diesen erhellenden und amüsanten Beitrag, für den ich den Autor beglückwünschen möchte.

Das Niveau von Frau Kraft dürfte m. E. demjenigen des SPD-Parteivorstandes entsprechen. Ob es bei der CDU besser aussieht? Ich bezweifle das. Von den Grünen und der LINKEN ganz zu schweigen. Und das ist leider gar nicht witzig. Siehe ergänzend:

http://www.theeuropean.de/rainer-zitelmann/11587-warum-symbolpolitik-gefaehrlich-ist

http://www.theeuropean.de/hans-martin-esser/11583-ueberall-wird-medien-ping-pong-gespielt